Die richtige Kaschmir Pflege

Kaschmir Pflege

Wie pflege ich Kaschmirprodukte richtig?

In diesem Blogbeitrag finden Sie Tipps und Tricks, wie sie ihre 100% Kaschmir-Produkte von CASH-MERE.CH am besten pflegen, damit die Kleidungsstücke ihren ursprünglichen perfekten Zustand möglichst lange behalten.

Kaschmir kann man Auslüften?

Kaschmir Wolle besteht aus Naturhaar und erhält schon durch einfaches Lüften ihre natürliche Schönheit zurück. Nach mehrmaligem Tragen kann aber auch für dieses Naturmaterial eine Wäsche nötig werden.

Kaschmirprodukte in der Maschinenwäsche

Waschen Sie Kaschmir nach Möglichkeit in der Maschine. Stecken Sie Ihr Kleidungsstück auf links gedreht in einen Wäschebeutel oder einen Kopfkissenbezug. Waschen Sie im Woll-oder Handwaschprogramm (max. 30° C.), mit ganz wenig Feinwaschmittel. Verzichten Sie auf Weichspüler und schleudern Sie mit maximal 400 bis 600 Umdrehungen/Minute.

Wie wasche ich Kaschmir mit der Hand?

Sie können Kaschmir Produkte auch von Hand, mit einem flüssigen Wollwaschmittel in lauwarmem Wasser waschen. Wir empfehlen dazu unser CASH-MERE.CH Care   Feinwaschmittel. Nach dem Waschen die Feuchtigkeit vorsichtig ausdrücken, in ein Handtuch einrollen und weiter ausdrücken und unbedingt liegend trocknen. Dann mit Dampf und einem Tuch Bügeln. Sieht aus wie neu. Falls Sie sich doch einmal mit Wein oder ähnlichem bekleckern, versuchen Sie nicht, den Fleck durch Reiben zu entfernen. Das verfilzt die Fasern. Lieber mit dem Kleidungsstück in die Reinigung gehen.

Kaschmirkleidung Trocknen und Bügeln

Legen Sie das Kleidungsstück nach dem Waschen auf ein Frottiertuch flach aus. Bei Handwäsche zuerst vorsichtig ausdrücken (nicht wringen und weder Heizung noch Tumbler zum Trocknen benützen). Ziehen Sie es leicht in Form und lassen Sie es trocknen. Für ein schönes Finish, bügeln Sie Ihr Kleidungsstück vorsichtig bei mittlerer Temperatur mit Dampf und einem Tuch.

Wie bewahre ich meine Kaschmirkleider am beste auf?

Kaschmir Pullover bitte niemals für lange Zeit auf einen Bügel hängen. Das leiert aus. Immer liegend im Kleiderschrank aufbewahren. Wenn es Zeit wird, die Wintergarderobe einzumotten, verstauen Sie Ihre Kaschmirstücke sauber und vakuumverpackt in eine Plastiktüte.

Motten Lieben Kaschmir

Motten lieben Kaschmir und Wolle. Verteilen Sie Anti-Mottenmittel in ihrem Kleiderschrank. Gut geeignet und frei von Chemie sind Neem und Lavandinöl, die in etlichen Duftbeuteln oder Dispensern stecken. Auch Kälte mögen Motten nicht. Wenn es frostig genug ist, den Kaschmir Pullover einfach ins Freie hängen, dabei wird er auch gleich gut gelüftet

Entfernen von Knötchen

Stark geraute, voluminöse und flauschige Gewebe wie Kaschmir sind anfällig für Peeling, eine Folgeerscheinung von Reibung auf hochflooriger Textilware. Eine starke Beanspruchung reibt die einzelnen aufgerauten Fasern aneinander, so dass sie ineinander verschlingen und Knötchen bilden. Sie können diese leicht selbst mit dem klassischen  Kämmchen  für Kaschmir und Wolle entfernen.

Extra Tipp von CASH-MERE.CH


Falls ihr Kaschmir Pullover nicht mehr so weich ist wie am Anfang, legen Sie das feuchte Kleidungsstück nach dem Waschen für eine Stunde in einen Gefrierbeutel ins Eisfach. Danach einfach auslegen und trocknen lassen. Voilà der Pullover ist wieder weich und geschmeidig.

Beitrag teilen

One reply on “Die richtige Kaschmir Pflege

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.